Wiesenau 30    |    61267 Neu-Anspach    |    Tel.: 06081 94319-0    |    Mail: ars-anspach@ars.hochtaunuskreis.net

Schulhund

Schulhund

Als erste Schule im Hochtaunuskreis hat die ARS vor nunmehr 12 Jahren die ausgebildete Schulhündin Leyla bekommen. Die schwarze Labradorhündin ist seitdem mit ihrer Halterin Dagmar Steinmetz im Religionsunterricht und im Rahmen der Schulseelsorge im Einsatz.

Neu seit 2019: drei Schulhunde an der ARS
Seit Anfang des Jahres 2019 hat Leyla nun tierische Unterstützung bekommen und das gleich im Doppelpack:
Kaya, die damals eineinhalb jährige Huskyhündin aus dem Tierschutz, die ebenfalls mit Frau Steinmetz in ihrem Unterricht und in der Seelsorge eingesetzt wird ...
... und Loki, ein stattlicher, jetzt fünfjähriger schwarzer Labrador. Er ist mit seiner Halterin Lisa Dobson im Englisch- und Geographieunterricht dabei. Eindrücke von der Arbeit der Schulhunde sehen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken:

 

Die drei Hunde erfreuen Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen nicht nur ganz nebenbei im Unterricht, sondern sorgen auch auf dem Schulhof für lachende Gesichter, viele Streicheleinheiten und informative Gespräche über artgerechte Hundehaltung. Zudem unterstützen und fördern die Hunde die vielfältigen persönlichen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen.

Hier geht‘s zum Konzept.


Auf Anfrage kommen die Hunde auch gerne mit Ihren Halterinnen in andere Klassen oder in anderen Fachunterricht (z. Bsp. Biologie oder Ethik). Sprecht uns einfach an!


Dagmar Steinmetz und Lisa Dobson