Wiesenau 30    |    61267 Neu-Anspach    |    Tel.: 06081 94319-0    |    Mail: ars-anspach@ars.hochtaunuskreis.net

Startseite

Informationen zum Ruhen des Schulbetriebes

Informationen zum Ruhen des Schulbetriebes

*** Diese News wird fortlaufend aktualisiert. Letzte Aktualisierung 23-03-2020 um 08:37 Uhr ***

Liebe Schulgemeinde,

ab Dienstag, 17.03.2020 bleiben alle Schulen in Hessen geschlossen. Es findet kein regulärer Unterricht bis zu den Osterferien statt.

Hierzu verweise ich auf weitere ARS-News des Tages, unter anderem die Informationen der Hessischen Landesregierung.

Im Folgenden möchte ich zu diesen Punkten im Einzelnen informieren:

(1)Betreuung

(2)Abitur

(3)Zentrale Abschlussprüfungen

(4)Aufgaben per Mail

(5) Veranstaltungen und Konferenzen

(1) Betreuung- Für die Zeit ab Dienstag, 17.03.2020 hat der Schulträger zusammen mit den Schulen und der KiT GmbH des Kreises eine Betreuung für Kinder eines eingeschränkten Personenkreises vorbereitet Es geht um Eltern, die systemrelevanten Berufsgruppen angehören. Dazu gehören Rettungskräfte, medizinisches Personal, die Polizei, Angehörige der Justiz, des Katastrophenschutzes, der Feuerwehr oder des Technischen Hilfswerkes. Das gilt für Grund- und weiterführende Schulen

Sollten Sie, liebe Eltern, einer Berufsgruppe angehören, die zur sogenannten „kritischen Infrastruktur“ (siehe  Verordnung zur Änderung der Verordnung zur zur Bekämpfung des Corona-Virus sowie der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus) gehören und Ihr Kind die Klassenstufe 5. oder 6. besuchen, bieten wir Ihnen bis zu den Osterferien eine Betreuung zu den folgenden Zeiten an:

- Montag – Mittwoch 07:45 bis 15:15 Uhr

- Donnerstag und Freitag 07:45 bis 13:05 Uhr.

Es wird keine Mensaverpflegung geben!

Um Ihr Kind für diese Betreuung anzumelden, bitten wir Sie um das folgende Procedere. Schreiben Sie uns zeitnah über das Kontaktformular auf dieser Homepage an und teilen uns die folgenden Informationen mit:

  • Name, Vorname des Kindes
  • Klasse und Klassenlehrer*in
  • Benötigte Betreuungszeiten (Tage Mo/Di/Mi/Do/Fr)
  • Ihre aktuelle Mobilnummer für den Notfall
Bitte laden Sie sich im DOWNLOAD-Bereich das Formular "Notfallbetreuung für Schlüsselberufe" (*) herunter, füllen es aus und lassen es von Ihrem Arbeitgeber / Dienstherren unterschreiben und abstempeln. Bitte reichen Sie uns dieses Formular vollständig ausgefüllt über das Sekretariat oder den Postweg ein.

(*) Entsprechend der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 16-03-2020 § 2 Absatz (2) gilt das Betreuungangebot nur für Familien, in denen mindestens ein/e Erziehungsberechtigte/r oder die/der allein Erziehungsberechtigte zu den genannten Personengruppen gehört. 
 
Weitere Informationen zu diesem Punkt stellt die Landesregierung auf ihrer Homepage bereit. 

Sollten Sie Fragen an die ARS haben, wenden Sie sich bitte direkt über das Kontaktformular an uns. 

(2) AbiturDie Abiturprüfungen für die Fächer Englisch und Physik haben am 19.03. und 20.03. regulär stattgefunden. Die Abiturient*innen und die Aufsicht führenden Kolleg*innen kommen an den Prüfungstagen an die Schule. Ich gehe davon aus, dass die Abiturprüfungen wie geplant stattfinden werden. Es werden, zusätzlich zu den regulären Nachschreibeterminen ggf. weitere Nachschreibetermine angeboten werden. Hier ist die weitere Entwicklung und die Vorgaben des Kultusministeriums abzuwarten. 

Bei der Organisation des Abiturs achten wir auf besondere Hygienebedingungen. Die Abiturienten schreiben in Kleingruppen und mit einem ausreichenden Sicherheitsabstand zueinander. Die Durchführung der schriftlichen Prüfungen des Landesabiturs ist von der heute verfügten Einschränkung der Versammlungsfreiheit nicht berührt. Das Versammlungsverbot von mehr als fünf Personen gilt an öffentlichen Orten und Plätzen; dazu zählen nicht die Räumlichkeiten von Schulen. Die Abiturienten sind zeitnah darüber informiert worden, wann und wo sie sich am Prüfungstag einfinden sollen.

(3) Zentrale Abschlussprüfungen – Ebenso wie das Abitur Ende März sollen die Zentralen Abschlussprüfungen (ZAP) in den Stufen H9 und R10 regulär angeboten werden. Die Prüflinge erhalten Arbeitsmaterialien und spezielle Übungsaufgaben per Mail.

(4) Aufgaben per Mail– - Unsere Lehrer*innen werden Arbeits- und Übungsmaterialien für alle Schüler*innen in digitaler Form zur Verfügung stellen und diese über die Klassenlehrer*innen an die Elternbeiräte versenden.

Ich bitte die Elternbeiräte um eine zeitnahe Weiterleitung per Mail an den Eltern-Email-Verteiler Ihrer Klasse. Die Erledigung wird von den Lehrer*innen nach Ostern oder nach Absprachen und soweit möglich schon vorher geprüft und dient zur Fortführung der behandelten Themen im Unterricht. Der Weg über den Emailverteiler ist zur Zeit ein gangbarer und guter Weg, das Material zu verteilen. Sie werden schnellmöglichst informiert, sobald es Alternativen dazu geben sollte.

Ich möchte Sie ausdrücklich darum bitten, Sorge dafür zu tragen, dass Ihr Kind zu Hause bleibt und die ihm gestellten Aufgaben bearbeitet. Die Schulpflicht ruht zwar, aber die Schülerinnen und Schüler sind angehalten, ihrer Pflicht nachzukommen, die häuslichen Aufgaben zu erledigen.

Die Schülerinnen und Schüler sollten auf Verabredungen zum gemeinsamen Arbeiten verzichten und für Absprachen digitalen Kommunikationswege nutzen, um einer potentiellen Verbreitung des Virus vorzubeugen.

Ich möchte allen Eltern schon jetzt für ihren Einsatz zu Hause danken und bin mir sicher, sie tun ihr möglichstest, um ihr Kind zu unterstützen. Gleichzeitig möchte ich an Sie appellieren, dass sie sich soweit möglich in Austausch untereinander begeben. So können sich die Kinder auch gegenseitig helfen, wo es möglich ist.

Die Fachlehrer sind täglich in einer Kernzeit von 09:00 bis – 12:00 Uhr per Email erreichbar, falls Fragen zu den ausgegebenen Materialien bestehen. Sollten Sie die Email eines Kollegen / einer Kollegin nicht vorliegen haben, nehmen Sie bitte mit uns über das Kontaktformular Kontakt auf, wir leiten Ihre Mail weiter. Falls sich an möglichen Kommunikationswegen etwas ändert, benachrichtigen wir Sie sofort. 


Darüber hinaus gibt es weitere Lernplattformen, die ein kostenloses Angebot mit Lernmaterialien zu Verfügung stellen. Hier sei z. B. auf die Materialien auf dem Hessischen Bildungsserver verwiesen: https://lernarchiv.bildung.hessen.de/ Hier können die Fachlehrer/innen sicher noch andere empfehlen.

(5) Veranstaltungen und Konferenzen - Bis zum Ende der Osterferien sind alle schulischen Veranstaltungen (Konzerte, Mitliederversammlung des Fördervereins, etc.) sowie Konferenzen des Kollegiums abgesagt.

Über alle neuen offiziellen Beschlüsse des Kultusministeriums halten wir Sie im News-Bereich unsrer Homepage tagesaktuell informiert. Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Procedere in den nächsten Wochen bis zu den Osterferien haben, stehen ich, mein Schulleitungsteam und die Sekretariate Ihnen zu den gewohnten Zeiten telefonisch bzw. per Email (Kontaktformular der ARS-Homepage) zur Verfügung.


Die Verbreitung des Coronavirus stellt uns alle vor größere Herausforderungen, die wir – da bin ich mir sicher – mit vereinter Anstrengung meistern werden. Bitte denken Sie auch daran, dass wir alle selbst zur eigenen Gesunderhaltung beitragen können, indem wir persönlich Verantwortung für eigene Vorsorgemaßnahmen übernehmen und beispielsweise soziale Kontakte deutlich reduzieren.


Die nächsten Wochen werden mit großen Umstellungen und Einschränkungen verbunden sein, auf die wir alle so nicht vorbereitet sind. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien in dieser Zeit viel Kraft , gutes Durchhalten und vor allem Gesundheit.

Ihr

Dirk Schulz

Schulleiter ARS Neu-Anspach

von Adolf-Reichwein-Schule