Wiesenau 30    |    61267 Neu-Anspach    |    Tel.: 06081 94319-0    |    Mail: ars-anspach@ars.hochtaunuskreis.net

Biologie

Fachschaft Biologie

Die Fachschaft Biologie heißt Sie auf den Unterseiten dieser Homepage herzlich willkommen.

Wir möchten Sie hier über das Angebot aus unserem Fachbereich umfassend informieren. Wenn Sie weitere Fragen rund um das Fach Biologie haben, kontaktieren Sie doch gerne über das Kontaktformular der Homepage den Fachsprecher Herrn Jakob.

Biologie wird an der ARS in den Klassenstufen 5, 6, 8, H9, R10 und G10 sowie 11 verpflichtend zweistündig unterrichtet. Schon ab der Jahrgangsstufe 5 wird Biologie in der Regel von Fachlehrern unterrichtet. Manchmal übernimmt aber auch der Klassenlehrer den Biologieunterricht in seiner Klasse. Teilweise findet der Unterricht im Klassenraum statt. Es stehen aber auch besonders ausgestattete Fachräume zur Verfügung, die die Lehrer gerne für Versuche nutzen. Die umfangreiche Biologiesammlung enthält zahlreiche Modelle, Materialien für Experimente, Mikroskope und Labormaterialien, sowie eine große Mediensammlung, so dass ein sehr lebendiger und praxisnaher Unterricht realisiert werden kann. Zum Abschluss der Sekundarstufe I ist Biologie ein sehr beliebtes Fach für die Präsentationsprüfungen. 

Ab Klasse 11 wird Biologie im ersten Halbjahr zweistündig unterrichtet, ab dem zweiten Halbjahr dann dreistündig. Man kann aber auch einen Vorleistungskurs wählen, der schon ab dem ersten Halbjahr dreistündig und auf etwas gehobenerem Niveau unterrichtet wird.

In den Stufen 12 und 13 werden Leistungs- und Grundkurse angeboten. In der Regel werden in jedem Schuljahr zwei Leistungskurse angeboten, die fünfstündig unterrichtet werden. Die Grundkurse sind immer dreistündig. Damit ist Biologie ein beliebtes Prüfungsfach im Abitur. Auch die Möglichkeiten, das Fach für die „Besonderen Lernleistung” oder eine  „Präsentationsprüfung” im Abitur zu wählen, werden gerne genutzt.

Im WPU-Bereich werden ebenfalls regelmäßig biologische Wahlangebote gemacht, wie zum Beispiel Humanbiologie oder Jugend forscht.

Vom jährlichen Besuch des Hundeplatzes in Stufe 5 über den Waldtag in Stufe 6 bis zu Expertenvorträgen für die Oberstufe werden viele außerunterrichtliche Lernmöglichkeiten geboten. 

Also: Vielfältig wie die Natur – so kann Biologie in der Schule sein!